Training

Der Fechtsport setzt Konzentration, Ausdauer und Willenskraft voraus. Unter der Anleitung von Fechtmaître Oliver Schaerer erlernen wir die Kunst des Fechtens.

 

Wir sind der Kantonsschüler-Turnverein (KTV) Chur und besinnen uns alter Churer Traditionen und haben 2009 unseren Trainingsbetrieb vom Modernen Fünfkampf zum Fechtclub umstrukturiert. Obwohl wir Kantonschüler-Turnverein heissen, nehmen wir auch Jugendliche und Erwachsene ausserhalb der Kantonschule auf.

 

Fechtsport wird auch als Blitzschach bezeichnet. Man muss in Sekundenschnelle auf jeden Angriff des Gegners reagieren können.

Ausgerüstet mit dem richtigen Material ist der Fechtsport aber völlig ungefährlich. Jacke, Unterzieher, Brustschutz (für die Damen), lange Hosen, Handschuh und Maske schützen vor den Stichen der Gegner.

Von den drei verschiedenen Fechtarten Florett-, Säbel- und Degenfechten bietet der KTV das Degenfechten an. Hierbei zählt bloss der Stich und nicht, wie im Säbel-Fechten, auch der Schlag. Als Trefferfläche gilt dabei der ganze Körper.

Beim Fechten braucht man eine gute Körperbeherrschung, damit die Bewegungen zielgenau umgesetzt werden können. Schon ein paar wenige Zentimeter entscheiden über Treffer oder Gegentreffer. Deshalb müssen viele verschiedene Beinarbeits-, Angriffs- und Verteidigungsaktionen einstudiert und trainiert werden.

Das Training findet jeweils Dienstags- und Donnerstagsabend statt. Im Dienstagstraining legen wir den Schwerpunkt auf Kondition, Koordination und Kraft, während wir am Donnerstag das ganze Training lang fechten.

Unser Training wird nur von bestimmten Feiertagen unterbrochen, in den Ferien fährt das Training fort.

Trainingszeiten sind jeden Dienstag und Donnerstag von 17:45 - 20:00

​© 2019 by KTV Chur - Datenschutz - Impressum